Krankheitsbilder

Bei welchen Problemen sollte ein direkte Gesundheitsberatung an die "normale" Körperbehandlung angeschlossen werden oder am besten in die Behandlung integriert sein?

  • Burnout / Erschöpfung
  • Suchtkrankheiten: Alkoholsucht, Esssucht, Drogen ,...
  • Schlafflosigkeit
  • chronische Schmerzen
  • Erkrankungen, die während einer emotionalen Schocksituation auftreten oder sich verstärken
Beratung, Einstellung, Arzt, Heilpraktiker, Gesundheit, Patientengespräch , Lebensführung, Therapie, ganzheitlich,
Beratung über gesunde, ganzeitliche Lebensführung

Lebens- und Ernährungsberatung


1. Allgemein

Falsche Lebens- und Ernähungsstile sind sehr häufig Ursache vieler Erkrankungen und Blockaden. Nach Chninesischer Diagnostik sowie im Laufe der Behandlung kann Ihnen gesagt werden, was falsch läuft. 

Mit neuer, harmonischer Lebensweise kann der Heilungsprozess des Körpers in Gang gesetzt bzw. beschleunigt werden. Vom Patienten neu angenomme gesundheitsfördernde Gewohnheiten sind hilfreich gegen Erkrankungen, sind aber auch förderlich für die Gesundheit der Zukunft (Gesundheitsprophylaxe). 

2. Hilfe von Außen

Oft werden wir nicht nur krank, weil von außen etwas Krankmachendes in uns eindringt oder sich schicksalshaft eine Krankheit entwickelt. Wenn wir krank geworden sind, habe wir meist auch Fehler gemacht, die meisten unbewußt, durch falsche Gewohnheiten, falsche Ansichten, falsche Wahl des Therapeuten, allgemein gesagt durch falsche Lebensweise, falsche Ernährung und falsches Verhalten bei Krankheiten. 


3. Der richtiger Umgang im Alltag

Chinesische Medizin behandelt als erstes erst mal das, was aktuell vorliegt, was schmerzt, was die Lebensqualität mindert. Vergleicht man Behandlungsformen mit einem Baum, ist das die Zweigbehandlung, die Behandlung des aktuellen Krankheitsmusters. Nach dessen Beheben durch Diagnostik und Therapie bleibt die wichtige Frage, wie kann man zukünftig ein gleiches oder ähnliches Muster verhindern, denn häufig treten in bestimmten Zeitabständigen ähnliche Krankheitsmuster im Laufe eines Menschenlebens auf. 

Diese Behandlung ist dann die Wurzelbehandlung. Sie schließt die Frage ein, was zu den wiederkehrenden, ähnlichen Erkrankungen geführt hat. Zur Beantwortung gehört also auch die Teilfrage, welche Ursache falsche Lebensweise und falsche Ernährung für das grundlegende Erkrankungsmuster spielen.  

An dieser Stelle kann dann herausgearbeitet werden, welche prophylaktische Arbeit der Patient zu leisten hat. Es gibt Erkrankungsfälle, wo die Chinesische Medizin das weniger genau sagen kann, aber es gibt auch sehr viele Fälle, wo der Patient selbst wichtige eigene Schritte zur Heilung gehen kann, wenn er durch die Gesamtdiagnose der Chinesischen Medizin im Gespräch darauf hingewiesen wird.  


nach oben